Backideen zu Ostern: Ein Osterlamm backen

Backideen zu Ostern: Ein Osterlamm backen Hot

 
5.0 (1)
Bewertung schreiben
Backideen zu Ostern: Ein Osterlamm backen

Ob weiß oder schwarz, das traditionelle Osterlamm sollte zu Ostern an keiner Tafel fehlen. Und es braucht noch nicht einmal eins vom Bäcker zu sein, denn mit diesem leckeren Rezept für feinen Rührteig und der entsprechenden Backform gelingt das Osterlamm in der eigenen Küche im Handumdrehen.


Die nachstehenden Angaben beziehen sich auf ein Osterlamm in einer 1 Liter-Backform

Zubereitungszeit: 15 Min.

Backzeit: 40 – 45 min.
Schwierigkeitsgrad: einfach

Backtemperatur

  • Ober-/Unterhitze: 180° (vorgeheizt)
  • Heißluft: 160° (vorgeheizt)
  • Gas: Stufe 3 (vorgeheizt)

Zutaten

  • 2 (Bio) -Eier
  • 110 gr. Butter oder Margarine
  • 110 gr. Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 150 gr. Mehl
  • 1 gestrichener Teelöffel Backpulver
  • etwas Butter und Mehl für die Form
  • 3 EL Puderzucker zum Bestäuben oder 150 gr. Kuvertüre

Zubereitung



01 Den Backofen vorheizen.

02 Für den Rührteig die Eier trennen. Eigelbe, die Hälfte des Zuckers, Butter, Vanillezucker und Salz mit einem Handrührgerät schaumig rühren. In einer zweiten Schüssel das Eiweiß mit der anderen Hälfte des Zuckers zu sehr steifem, schnittfestem Eischnee schlagen.

03 Mehl und Backpulver mischen, unter die Eigelbmasse rühren und anschließend vorsichtig den Eischnee unterheben.

04 Die Klemmen der Backform lösen, die beiden Seiten trennen, mit Butter oder Margarine einfetten und mit Mehl bestäuben. So wird vermieden, dass der Kopf beim Lösen aus der Form abbricht oder andere Teile des Osterlamms an der Form haften bleiben. Die Form wieder zusammenfügen, auf den Kopf stellen und den Rührteig einfüllen.

Die zubereitete Teigmenge füllt die Form zu etwa 2/3.

05 Das Osterlamm nun auf mittlerer Schiene in den vorgeheizten Ofen stellen und 40-45 Minuten backen. Nach dem Backen, die Form etwa 10 Minuten in ein feuchtes Tuch wickeln und ruhen lassen. Anschließend die Klemmen der Form entfernen und vorsichtig die beiden Formhälften vom Kuchen lösen.

Sollte die Standfläche des Osterlamms nach dem Backen nicht gerade sein, so kann sie mit einem scharfen Messer vorsichtig begradigt werden.

06 Nach dem Abkühlen das Lamm mit Puderzucker bestäuben oder mit der im Wasserbad geschmolzenen Kuvertüre überziehen.

Fertig ist ein leckeres Osterlamm!

Tipps und Tricks für das Osterlamm

  • Die Zutaten lassen sich am besten verrühren, wenn sie alle Zimmertemperatur haben.
  • Der Rührteig kann nach Wunsch mit Zitronenschale, geriebenen Mandeln, Rum oder anderen Backaromen verfeinert werden.
  • Auch angeschnitten bleibt das Osterlamm 2 Tage frisch, wenn es mit Frischhaltefolie abgedeckt wird.

[Das Bild ist von dorena-wm - via Flickr - vielen Dank]


Benutzerkommentare

1 Bewertungen

Bewertung 
 
5.0  (1)
Bewertung (je höher desto besser)
Bewertung
War dieser Artikel hilfreich? Bitte geben Sie eine Bewertung ab!
Kommentare
Bewertung 
 
5.0

Heimlich für Ostern geübt, hat sehr gut geklappt und war lecker.

War dieser Kommentar hilfreich für Sie?