Rezept: Weingelee im Thermomix selbstgemacht

Rezept: Weingelee im Thermomix selbstgemacht Hot

 
0.0 (0)
Bewertung schreiben

Gelees und Marmeladen schmecken selbstgemacht am besten. Und mit dem Thermomix geht die Zubereitung schnell und einfach. Selbstgemachtes Weingelee ist übrigens leicht nachzukochen, und erfordert keine besonderen Kochkenntnisse.


Das Weingelee schmeckt sehr lecker auf frischem Brot, mit Pfeffer oder Chili passt es zu kurz gebratenem Fleisch und zur Käseplatte. Ein Rotweingelee mit Orangenstücken kann als Dessert gereicht werden. Es gibt viele Variationsmöglichkeiten, der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

Das Gelee kann traditionell im Topf gekocht werden. Schneller geht es jedoch im Thermomix. Außerdem kocht nichts über und es kann direkt vom Mixtopf in die Marmeladengläser gefüllt werden. Am besten schmeckt das Weingelee mit einem guten trockenen Weißwein.

Zutaten für 3 Marmeladengläser à 400 g
(Für Thermomix TM 31)

  • 700 ml trockenen Weißwein
  • 1 Zitrone
  • 1 Orange
  • 450 g Gelierzucker 2:1

Zubereitung



01 Den Weißwein in den Mixtopf gießen.

02 Zitrone und Orange auspressen (zusammen 100 ml).

03 Zitronen- und Orangensaft zu dem Wein in den Mixtopf gießen.

04 Den Gelierzucker dazugeben.

05 Alles etwa 4 Sekunden auf Stufe 5 vermischen.

06 Dann 12 Minuten-Varoma-Stufe 2 kochen.

07 Drei Marmeladengläser à 400 g heiß spülen.

08 Das fertige Gelee einfüllen.

09 Die Gläser mit dem Deckel fest zuschrauben und dann auf den Kopf stellen.

10 Nach etwa 30 Minuten wieder umdrehen und beschriften.

Tipps

  • Das Weingelee kann auch mit Rotwein, Glühwein oder Sekt gekocht werden.
  • Mit Rotwein und Orangensaft im Thermomix fertig kochen, beim Einfüllen Orangenstücke einrühren. Schmeckt sehr gut als Dessert mit Vanilleeis oder Vanillemousse.
  • Als Blickfang ein paar Weintrauben oder Walnusskerne mit einfüllen.
  • Beim Einfüllen in die Gläser können Kräuter, wie etwa Zitronenmelisse- oder Basilikumblättchen, eingerührt werden.
  • Mit Weißwein und 1 EL Zitronensaft kochen, dann frisch geschrotete, schwarze Pfefferkörner oder getrocknete und zerriebene Chilischoten untermischen.
  • Gelee mit halb Weißwein und halb Apfelsaft kochen, mit gemahlenem Zimt verfeinern.
  • Vor dem Einfüllen 2 EL Grappa unterrühren.

[Das Bild ist von - via Flickr - vielen Dank]


Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Bewertung (je höher desto besser)
Bewertung
War dieser Artikel hilfreich? Bitte geben Sie eine Bewertung ab!
Kommentare