Deftige Tarte Tatin mit Schalotten selber machen

Deftige Tarte Tatin mit Schalotten selber machen Hot

 
5.0 (1)
Bewertung schreiben

Tarte Tatin ist ein französischer Kuchen, der verkehrt herum und je nach Geschmack pikant, salzig oder süß gebacken wird. Benannt ist sie nach ihren Erfindern, den Tatin Schwestern. Wie so oft ist das Rezept durch ein Versehen oder einen Zufall entstanden.


Zutaten für 2 Personen

Für die Füllung

  • 10 mittelgroße Schalotten
  • 1 EL Rohrzucker
  • 1 EL Butter
  • ½ säuerlicher Apfel
  • ½ TL getrockneter Majoran
  • Salz, Pfeffer

Für den Teig

  • 100g Blätterteig
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Wasser

Kochgeschirr



  • 1 Pfanne 18-20 cm


Zubereitung

01 Den Backofen auf 220 °C vorheizen.

02 Die Schalotten schälen und anschließend an den Wurzeln halbieren. Sie sollten sich nach dem halbieren so einschneiden lassen das sie gefechert werden können und noch von den Wurzeln gehalten wird. Sollten Sie keine Schalotten im Haus haben, können auch stattdessen die gleiche Menge an normalen Zwiebeln verwendet werden. Kochen Sie die Schalotten in einem Topf mit gesalzenem Wasser für ca. 10 Minuten vor.

03 Als nächstes wird die Pfanne erhitzt.

04 Streuen Sie nun den Rohrzucker in die Pfanne und lassen diesen jetzt schön karamelisieren. Der Zucker ist fertig wenn er eine hellgelbe Farbe angenommen hat.

05 Legen Sie anschließend die Schalotten mit der Schnittstelle nach unten in die Pfanne. Aber bitte vorsichtig, da das Karamell sehr heiß geworden ist. 1 EL Butter zugeben und schmelzen lassen.

06 Den Apfel grob raspeln, mit dem Majoran vermischen und über die Schalotten verteilen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gerne können auch noch weitere Gewürze hizugefügt werden.

07 Den Blätterteig auf die Pfannengröße ausrollen. Äpfel und Schalotten mit dem Teig bedecken. Verquirlen Sie das Eigelb mit dem Wasser und streichen dies auf die Teigdecke.

08 Backen Sie die Tarte nun hellbraun im untersten Drittel des Backofens für ca. 15-20 Minuten.

09 Nun wird die Tarte Tatin auf einen Teller gestürzt und die Pfanne noch ca. 10min ruhen gelassen. - Fertig ist die deftige Tarte Tatin.


Eine andere Variante

  • Je nach Geschmack können statt Äpfel auch einige Spritzer Balsamico verwendet werden oder schneiden sie noch Tomaten und Camembert ohne Rinde in die Pfanne mit den Schalotten hinein.


Beilage

  • Mit der Beilage eines frischen Salates und einem Gläschen Rotwein zaubern Sie ein leckeres Abendessen.

Benutzerkommentare

1 Bewertungen

Bewertung 
 
5.0  (1)
Bewertung (je höher desto besser)
Bewertung
War dieser Artikel hilfreich? Bitte geben Sie eine Bewertung ab!
Kommentare
Bewertung 
 
5.0

Man muss die Schalotten nicht unbedingt vorkochen. Wenn man sie vorkocht, kann man aber sicher sein, dass sie auch weich und zart werden. Ich würde sie nicht zu lange kochen lassen. 10 Minuten sind allemal genug!

War dieser Kommentar hilfreich für Sie?