Wann ist eine Mango reif? Mit dem Reifetest eine saftig süße Mango erkennen

Wann ist eine Mango reif? Mit dem Reifetest eine saftig süße Mango erkennen Empfehlung Hot

 
5.0 (2)
Bewertung schreiben
Wann ist eine Mango reif? Mit dem Reifetest eine saftig süße Mango erkennen

Die Mango zählt zu den beliebtesten tropischen Früchten der Deutschen. Die süße Südfrucht mit ihrem gelb-orangefarbigen Fruchtfleisch wächst an einem Baum, der "Mangifera indica" genannt wird. Die Mango gehört zur Gattung des Steinobstes. Zum größten Teil werden Mangos im unreifen oder halbreifen Stadium geerntet und reifen auf dem Transportweg, im Geschäft und oft noch zu Hause nach. Mangos haben die besondere Eigenschaft im Laufe ihres Reifeprozesses Ethylen (eine gasförmige Verbindung) abzugeben, welches in Wechselwirkung mit andern Früchten den Reifeprozess beschleunigt.


Der Reifetest

Wie erkennt man bereits beim Einkaufen, ob eine Mango reif und damit saftig und süß ist?

01 Schale
Die Schale einer Mango ändert ihre Konsistenz im Laufe des Reifeprozesses. Man kann mit einem einfachen Drucktest auf der Schale ihre Beschaffenheit ertasten. Reife Mangos haben eine Schale, die bei Ausüben von Druck nachgibt und auf der eine leichte Druckstelle kurzzeitig sichtbar ist.



02 Farbe
Die Farbe der Schale ändert sich ebenfalls im Laufe der Zeit. Von blassgrün, im unreifen und halbreifen Zustand, bis hin zu dunkelgrün, meistens mit fleckenenartiger, roter oder dunkelgrüner Farbstruktur, im reifen und verzehrgeeigneten Zustand. Wenn auf der Oberfläche bereits braune oder schwarze kleine Punkte sichtbar sind, sollte die Mango schnell verzehrt werden, denn die Punkte sind erste Erkennungsmerkmale des Gärprozesses.

03 Geruch
Eine reife Mango riecht intensiv nach ihrer süßlichen Frucht. Eine unreife hingegen strahlt überhaupt keinen Geruch aus. Testen Sie also, ob an der Schalenoberfläche der Mango-Geruch bereits wahrnehmbar ist.

So verkürzt man den Reifeprozess von noch harten und unreifen Mangos

Wer beim Einkaufen nur Mangos findet, die noch nicht ausgereift sind, kann zu Hause folgendes tun, um der Mango in ihrem Reifeprozess „auf die Sprünge“ zu helfen.

01 Keinesfalls im Kühlschrank lagern; Mangos sind sehr kälteempfindlich und vertragen keine Temperaturen unter 8 °C.

02 Bei Zimmertemperatur lagern (empfehlenswert sind 20 °C bis 25 °C).

03 Mangos in Zeitungspapier gewickelt aufbewahren. Das eigens produzierte Ethylen verfliegt somit nicht und fördert die Ausreifung.

04 Mit anderen reifen ethylenhaltigen Früchten zusammen in eine Verpackung (Plastiktüte, verschließbare Dose) legen. Andere ethylenhaltige Früchte sind unter anderem: Äpfel, Avocados, Birnen, Pfirsiche und Tomaten.

[Das Bild ist von joyosity - via Flickr - vielen Dank]


Benutzerkommentare

2 Bewertungen

Bewertung 
 
5.0  (2)
Bewertung (je höher desto besser)
Bewertung
War dieser Artikel hilfreich? Bitte geben Sie eine Bewertung ab!
Kommentare
Bewertung 
 
5.0

Super!
Danke!

War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
Bewertung 
 
5.0

Vielen Dank für die Tipps! Ich habe hier in der Küche noch zwei völlig unreife Mangos rumliegen. Werde die mangos mal zusammen mit den anderen Früchten in die Dose legen und schauen was passiert... :)

War dieser Kommentar hilfreich für Sie?