Was ist eigentlich Kölsch?

Was ist eigentlich Kölsch? Hot

 
0.0 (0)
Bewertung schreiben

Kölsch ist ein süffiges Bier aus Köln. Es ist ein Markenartikel, der heute eine geschützte Herkunftsangabe trägt. Kölsch ist ein obergähriges Vollbier, daß heller ist als Altbier. Früher war es noch unfiltriert und hieß "Kölsch Wieß". Kölsch darf darüber hinaus nur von 24 Brauereien aus dem Kölner Raum gebraut werden. Kölsch besteht meist zu 100% aus Gerstenmalz, Kölner Wasser und Kölner Hefe. Es ist dadurch sehr weich und fruchtig im Geschmack. Außerdem ist es sehr delikat und hopfenbetont. Ein Kölsch hat nicht sehr viel Kohlensäure. Das läßt das Bier sehr schnell sehr schal aussehen. Deshalb sollte ein Kölsch nie lange voll bleiben, sondern direkt getrunken werden. Wer schon einmla in einer echten Kölsch-Kneipe war, der hat es sicherlich schon gemerkt: sobald das schmale Kölschglas (0,2Liter) leer ist, steht auch schon das nächste auf dem Tisch - ohne daß man gefragt wird. Das geht solange bis man einen Bierdeckel auf das leere Glas legt!





Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Haben Sie schon ein Konto?
Bewertung (je höher desto besser)
Bewertung
War dieser Artikel hilfreich? Bitte geben Sie eine Bewertung ab!
Kommentare