Fisch nach Müllerinart panieren

Fisch nach Müllerinart panieren Hot

 
5.0 (1)
Bewertung schreiben

Frischer Fisch braucht keine aufwendige Panade. Die klassische Panade Müllerinart besteht nur aus Weizenmehl!

  • Um den Fisch zu panieren, zuerst Mehl in eine Form geben, die mindestens genauso groß ist wie der Fisch oder das Fischfilet.
  • Fischfilets zuerst salzen und pfeffern
  • die Filets der Reihe nach im Mehl wenden. Dabei unbedingt überschüssiges Mehl abklopfen



Schon ist die Panade fertig!

Braten kann man die Filets am besten in Butter!

  • Butter in einer Pfanne erhitzen, bis sie schäumt
  • die panierten Filets darin bei mittlerer bis starker Hitze von jeder Seite ca. 3 bis 4 Minuten goldbraun braten
  • jetzt bei schwacher Hitze das Filet noch von einer Seite (wenn noch die Haut dran ist, dann diese Seite) nochmal 3 bis 4 Minuten dünsten lassen!



Tipp:

Während des Bratens den Fisch immer wieder mit der zerlassenen Bratbutter aus der Pfanne übergießen!



Benutzerkommentare

1 Bewertungen

Bewertung 
 
5.0  (1)
Bewertung (je höher desto besser)
Bewertung
War dieser Artikel hilfreich? Bitte geben Sie eine Bewertung ab!
Kommentare
Bewertung 
 
5.0

Habe ich genau so gemacht,und es war wirklich lecker.
Mit Butter hatte ich es mich nicht getraut, weil sie so schnell verbrennt.
Gruß Gitta

War dieser Kommentar hilfreich für Sie?