Original Herrencreme selber machen - 2 Rezepte: einfach und mit aufgeschlagenem Eiweiss

Hot
 
5.0 (2)

Original Herrencreme - ein Rezept wie bei der Oma!

Original Herrencreme selber machen - Der Nachtischrenner für die nächste Party!
Herrencreme: das ist ein verführerisches Dessert aus fluffiger Creme und dunkler Schokolade, das mit einem Schuss Rum besonders den männlichen Zungen schmeichelt. Streng genommen ist die Herrencreme ein Flammeri, da die Basiscreme mit einem Kochvorgang einher geht. Wann die Herrencreme Premiere feierte, bleibt ebenso ein Geheimnis wie ihre Variantenvielfalt. Jede Köchin hat so ihre eigenen Tricks. Wir präsentieren hier zwei Versionen der Herrencreme: ein einfaches, schnelles Rezept und das aufwenigere Originalrezept mit aufgeschlagenem Eiweiss.


Herrencreme: Mehr als ein simples Dessert

Was die Herrencreme zum Dessert-Dauerbrenner macht, sind drei starke Aromen. Die Creme spielt mit Vanille, Rum und Schokolade. Diese verführerische Dreifaltigkeit besitzt Steherqualitäten und wickelt alle Naschkatzen um den Finger. Wer eine Großmutter hat, die die Herrencreme gern als köstlichen Nachtisch auf den Tisch bringt, kann sich glücklich schätzen. Alle anderen trösten wir gern mit zwei Rezepten, die sich durchaus bewältigen lassen. Damit schaffen Sie den Durchbruch zum neuen Partydessert-Star!


Gute Vorbereitung ist die Basis für den Erfolg

Die Küchen-Hardware besteht aus Topf, Rührbesen, Löffel, Messer, Messbecher oder Küchenwaage und einer Reibe für die Schokolade.

Zutaten für Variante Nr. 1

für vier bis sechs Portionen:



  • 0,5 l Milch
  • 1 Päckchen Puddingpulver Vanillegeschmack
  • 100 - 150 g dunkle Schokolade oder Zartbitter-Schokolade (Tipp: Herrenschokolade kaufen!)
  • 40g Zucker
  • 5 EL Rum
  • 200 g Schlagsahne
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • Himbeeren für Dekoration des Desserts


Rezept

  1. Bereiten Sie zunächst den Pudding nach den Hinweisen auf der Verpackung zu und decken Sie ihn mit einer Lage Klarsichtfolie oder Pergamentpapier ab. So bildet sich keine Haut an der Oberfläche. Der Pudding soll komplett erkaltet sein, bevor er weiterverarbeitet und zu einer echten Herrencreme wird.

  2. Zwischenzeitlich raspeln Sie die Schokolade und schlagen die gut gekühlte Sahne unter Zugabe von Sahnesteif und Vanillezucker auf. Unter den erkalteten Pudding werden der Rum und zwei Drittel der Schokoraspeln gemischt und anschliessend die Schlagsahne sanft untergehoben.

  3. Zum Schluss portionieren Sie die Herrencreme, geben die restlichen Schokoraspeln auf die Creme und toppen das Dessert mit einer Himbeere. Nach einer kühlenden Runde (15 - 30 Minuten) im Eisschrank kann die Herrencreme serviert werden.

Originalrezept Herrencreme

Der Trick mit dem Ei

Etwas aufweniger, aber im Geschmack auch feiner ist folgendes Rezept, welches auf Puddingpulver gänzlich verzichtet. Um "Stand" in die Herrencreme zu bekommen, sind Eier, Speisestärke oder Mehl und geschlagenes Eiweiß im Spiel.

Zutaten für die Variante 2

für vier bis sechs Personen:

  • 0,5 l Milch
  • 1 Vanilleschote
  • 4 Eigelb
  • 100 g Zucker
  • 50 g Mehl o d e r 3 Esslöffel Speisestärke
  • plus 2 Eiweiß gut gekühlt und steif geschlagen
  • 5 Esslöffel Rum
  • 100 - 150 g Schokoraspeln herb, zartbitter
  • Himbeeren s. oben


Rezept

  1. Bringen Sie die Hälfte der Milch mit dem Mark der Vanilleschote (aufschneiden und auskratzen) und dem Zucker zum Kochen. Die Restmilch wird zusammen mit den Eigelben, dem Mehl (oder der Speisestärke) intensiv verrührt und der kochenden Milch beigefügt. Die Masse wird unter ständigem Rühren sanft aufgekocht. Der Eischnee wird nach dem Kochen untergehoben.

  2. Nach dem Abkühlen fügen Sie den Rum und die Schokoraspeln hinzu und verfahren wie bei der Variante 1.

Tipps

  • Die Herrencreme gelingt auch mit Mandel- oder Sojamilch.
  • Anstelle von Rum lässt sich Rumaroma (alkoholfrei) einsetzen.
  • Cocktailkirschen sind eine Alternative zu den traditionellen Himbeeren.
  • Geröstete und zerkleinerte Nüsse oder Mandeln sorgen für Extra-Biss.
  • Geraspelte Schokolade wird als Fertigprodukt angeboten.
  • Ahornsirup ersetzt den Vanillezucker aus der ersten Rezeptvariante.

Benutzer-Bewertungen

2 Bewertungen

Bewertung 
 
5.0  (2)
Ratings
Bewertung
War dieser Artikel hilfreich? Bitte geben Sie eine Bewertung ab!
Kommentare
Bewertung 
 
5.0

Habe die Herrencreme zum Geburtstag meines Freundes gemacht! Die "Männerrunde" war begeistert! Wunderbares Rezept! :) Vielen Dank! 

S
Beitrag melden Kommentare (0) | War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 0 0
Bewertung 
 
5.0

Hat super geschmeckt! Voll der Partyrenner! :)

J
Beitrag melden Kommentare (0) | War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 0 0