Holundermarmelade selber machen - Köstliches aus frischen Holunderbeeren

Holundermarmelade selber machen - Köstliches aus frischen Holunderbeeren Hot

 
5.0 (1)
Bewertung schreiben
Holundermarmelade selber machen - Köstliches aus frischen Holunderbeeren

Holundermarmelade selber herzustellen ist nicht nur einfach, sondern sie schmeckt auch richtig lecker.

Folgende Zutaten benötigen Sie zur Herstellung von selbst gemachter Holunderbeermarmelade

  • 300 Gramm Gelierzucker mit dem Verhältnis 1:1
  • 300 Gramm Holunderbeeren

Nun die Anleitung, die Sie schrittweise befolgen sollten


01 Stellen Sie die leeren Marmeladengläser in sehr heißes, aber nicht kochendes Wasser, damit sich das Glas an die Temperatur gewöhnt.

02 Als nächstes werden die Holunderbeeren von den Blüten abgezupft, von Stielen etc. befreit, und danach sehr gut gewaschen.



03 Dann nehmen Sie einen wirklich großen Topf - am besten einen Topf, der Ihnen zu groß erscheint. (Beim Kochen der Marmelade dehnt sich das Volumen nämlich stark aus.)

04 Die Holunderbeeren werden nun im Topf mit dem Gelierzucker gemischt. Rühren Sie die Mischung mit einem Kochlöffel mehrmals um, bis alles wirklich gut vermischt ist.

05 Anschließend sollte die Masse noch etwa 15 Minuten in Ruhe durchziehen.

06 Nun geht es weiter mit dem eigentlichen Kochen der Marmelade: Erhitzen Sie die Masse langsam und rühren Sie immer wieder zwischendurch gut um. Wenn die Mischung allmählich zu kochen beginnt, muss kontinuierlich gerührt werden. Insgesamt sollte alles etwa 4 Minuten stark kochen, und der Gelierzucker muss komplett aufgelöst sein.

Sie können eine (Gelier-)Probe machen, um festzustellen, ob die Marmelade bereits lange genug gekocht wurde: Nehmen Sie dazu mit einem Löffel eine kleine Menge der Marmelade aus dem Topf und lassen Sie sie am besten vor dem Fenster erkalten. Wenn die Marmelade dann recht fest erscheint, war der Kochvorgang lange genug. Ist sie dagegen noch flüssig, muss die Masse noch weiter gekocht werden. Wiederholen Sie den Test nach 2 Minuten noch einmal.

07 Anschließend schöpfen Sie mit einer Schöpfkelle die Marmelade aus dem Topf. Verwenden Sie am besten einen speziellen Marmeladentrichter, um die Marmelade leichter in die Gläser füllen zu können. Wenn das Glas voll ist, schrauben Sie sehr schnell den Deckel darauf und drehen das Glas auf den Kopf.

08 Lassen Sie das Glas etwa 20 Minuten auf dem Kopf stehen, bevor Sie es umdrehen und in Ruhe abkühlen lassen.

[Das Bild ist von seelensturm - via Flickr - vielen Dank]


Benutzerkommentare

1 Bewertungen

Bewertung 
 
5.0  (1)
Bewertung (je höher desto besser)
Bewertung
War dieser Artikel hilfreich? Bitte geben Sie eine Bewertung ab!
Kommentare
Bewertung 
 
5.0

Ein sehr einfaches Rezept und eine genial leckere Marmelade! Mhmmm! :)

War dieser Kommentar hilfreich für Sie?