Tipps & Tricks || Wissenswertes aus Küche und Co

Tipps und Tricks rund um die Themen Essen und Trinken

Hier können Sie sich für das Kochen schlau machen und Küchenweisheiten nachlesen. Außerdem können Sie alle hier gezeigten Tipps und Tricks bewerten, kommentieren und erweitern!

Filters
28 Ergebnisse - zeige 1 - 25  
1 2  
Reihenfolge 
 
Frühlingsleckereien - Salate im Glas, frische Sandwiches und
 
5.0 (1)
Frühlingsfrische Snacks – für die ganze Familie - Diese Ideen begeistern! Die Tage werden wieder länger, die Temperaturen beginnen langsam, zu steigen und auch die Vielfalt der frischen, regionalen Lebensmittel nimmt wieder zu. Typisch für den Frühling sind junges Gemüse und frische Kräuter. Mit der kalten Jahreszeit schwindet auch die Lust auf schwere, deftige Kost und es darf gerne wieder leichter sein. Wir haben für Sie einige tolle Ideen und Rezepte für köstliche Snacks im Frühling. ...
Raclette: Zutaten, Ideen und Rezepte - die ultimative Zutatenliste für ein perfektes Raclette
 
4.8 (8)
Ideen und Zutatenliste für das perfekte Raclette - mit dieser Einkaufsliste gelingt die geschmolzene Käsespzialität garantiert Was könnte es an einem kalten Winterabend gemütlicheres geben, als sich gemeinsam mit Freunden und Familie an einem Raclette zu laben? Alleine der Gedanke an geschmolzenen Käse lässt wohl schon bei den meisten das Wasser im Mund zusammenlaufen. Was Sie sonst noch brauchen, damit ihr Raclette-Abend ein voller Erfolg wird, erfahren Sie hier:
Kulinarisches Silvester - köstliche Ideen für den Jahreswechsel!
 
4.7 (3)
Rezeptideen für die Silvesterparty Das Jahresende naht, Sie haben Ihre bereits Gäste eingeladen, doch Raclette und Fondue ist Ihnen zu langweilig? Kein Problem, denn es gibt noch genügend andere tolle Ideen für Köstlichkeiten an Silvester, die jedem schmecken. Wichtig ist natürlich auch eine kurze Vorbereitungszeit oder die Möglichkeit, das Essen schnell auf den Tisch zu bringen, wenn die Gäste schon da sind. Folgend ein paar unserer Vorschläge:
Kürbis Chutney selber machen -  würzig-nussig mit säuerlicher Note
 
4.0 (1)
Ein Kürbis Chutney ist mit ein bisschen Kochtalent und den richtigen Zutaten schnell gemacht und schmeckt wunderbar zu gebratenem Fleisch und Geflügel. Oder man reicht es zur Käseplatte. Auch als nettes Geschenk, hübsch verpackt, eignet es sich hervorragend. Der Geschmack ist würzig-nussig mit einer leicht erfrischend säuerlichen Note. Natürlich kann man das Rezept auch variieren bzw. nach seinen eigenen Vorlieben abwandeln.
Einkochen leicht gemacht - Basiswissen, Tipps und Tricks
 
5.0 (1)
Lebensmittel haltbar machen Das Konservieren von Obst und Gemüse hat eine lange Tradition. Erste Versuche Lebensmittel haltbar zu machen fanden bereits 1700 statt. Die Gründe waren unterschiedlich. So musste zum Beispiel eine Möglichkeit gefunden werden, um in den immer wieder stattfindenden Kriegen die Soldaten ausreichend versorgen zu können. Andererseits war man gezwungen, Obst und Gemüse so zu verarbeiten, dass man in den Wintermonaten versorgt war. Fleisch war sehr teuer und kam, gerade bei der ländlichen Bevölkerung, wenn überhaupt nur am Sonntag auf den Tisch.
Ingwertee selber machen - klassisch, mit Minze oder als Gewürztee
 
5.0 (1)
Ingwertee schmeckt nicht nur köstlich, er ist auch sehr gesund. Es ist gar nicht so schwer selbst einen köstlichen Ingwertee aus frischem Ingwer herzustellen. Zudem lässt sich der Tee mit anderen Zutaten verfeinern und in unterschiedlichen Varianten zubereiten. Wir üräsentieren hier drei unterschiedliche Zubereitungsmöglichkeiten: Klassisch, mit frischer Minze und als Gewürztee mit Pfeffer, Süßholzwurzel und Basilikum.
Multivitaminsaft mit frischem Obst einfach selber machen
 
4.0 (1)
Bei einem Multivitaminsaft ist der Saft aus frischem Obst und bei Bedarf auch Gemüse natürlich noch besser als die gekaufte Version eines Multivitaminsaftes aus dem Supermarkt. Der Fantasie sind bei der Zubereitung genau genommen keine Grenzen gesetzt. Wer allerdings die typische Farbe Orange in seinem selbst gemachten Multivitaminsaft haben möchte, sollte nicht auf Karotten oder Aprikosen verzichten.
Erfrischenden Eistee selber machen - ohne Zucker und superlecker!
 
4.7 (3)
Wenn es im Sommer richtig heiß wird, ist eine kühle Erfrischung immer willkommen. Wer eine Abwechslung vom Eis haben möchte, für den ist mit Sicherheit ein selbst gemachter Eistee eine tolle Idee, um sich abzukühlen. Während Eistee aus der Flasche meistens wenig Tee und viel Zucker und Geschmacksverstärker enthält, ist ein selbst gemachter Eistee ohne Zucker gesünder und dabei eine sehr leckere Erfrischung.
Frische Artischocken richtig zubereiten
 
4.0 (1)
Artischocken sind richtig lecker - allerdings sollte man wissen wie sie zubereitet werden und was man zum Beispiel beim Kauf beachten sollte. Außerdem ist da dann ja auch noch die Frage, wie man eine frische Artischocke überhaupt isst und welcher Teil dieses Gemüses essbar ist. All diesen Fragen wollen wir uns im folgenden Artikel widmen - damit die frische Artischocke zum gesunden Genusserlebnis wird.
Frische Erdbeeren einfrieren - ob als ganze Beere oder als Püree - so geht´s richtig
 
0.0 (0)
Frische Erdbeeren im Ganzen oder püriert einfrieren - Schritt für Schritt erklärt Die Erdbeere zählt zu der beliebtesten Beere, obwohl sie gar keine Beere ist, sondern zur Familie der Sammelnussfrüchten gehört. Ab Mai erfreut uns die Pflanze mit ihren kleinen weißen, gelben oder rosafarbenen Blüten und im Juni können die saftigen roten Früchte geerntet werden.
Pilze trocknen und dadurch haltbar machen - wir zeigen 4 unterschiedliche Methoden
 
0.0 (0)
Haltbarer Genuss – Pilze trocknen Die Pilzsaison ist recht kurz und vor allem unberechenbar, obwohl sie gerade erst begonnen hat. Noch vor dem ersten Frost sollte man sich gleich auf die Suche machen, um die schmackhaften Knollen zu ernten. Werden sie nicht sofort nach der Ernte verarbeitet, dann sollte sie haltbar gemacht werden. Die Möglichkeiten und Methoden der Konservierung von Lebensmitteln ist schon so alt wie die Menschheit. Selbst König Ludwig XIII. fädelte seine Morcheln auf einer Schnur zum Trocknen auf.
Lebkuchen richtig aufbewahren - so bleibt er frisch und behält seine Konsistenz
 
5.0 (1)
In ein paar Wochen ist es wieder so weit, es ist Weihnachten und man beginnt mit dem Backen. Man backt wieder Kekse und Lebkuchen. Damit der Lebkuchen auch gelingt, sollte man einige Punkte beachten. Wie beispielsweise die richtige Lagerung. Der Lebkuchen ist eine Dauerbackware und hat eine lange Haltbarkeit von ungefähr 3 - 4 Monaten. Wenn man ihn allerdings falsch aufbewahrt, kann er hart werden.
Maronen im Backofen rösten - Schritt für Schritt erklärt
 
0.0 (0)
Rösten Sie herrlich aromatische Maronen im Backofen Wenn es in Deutschland draußen wieder grau und ungemütlich kalt wird ist es Herbst, und somit Maronenzeit. Maronen, oder auch Esskastanien oder Edelkastanien genannt, sind für uns Menschen ein sehr wertvolles Lebensmittel. Sie gehören zu den Nussfrüchten und enthalten wertvolle Stärke. Die Edelkastanie gehört zu den Buchengewächsen und wird in Mittel- und Westeuropa nicht nur wegen ihrer schmackhaften Früchte, sondern auch wegen der besonderen Holzqualität angebaut. Schon aus diesem Grund waren Maronen, gerade in den Früchte-ärmeren Gebieten, wie Bergregionen, beliebt,...
Weihnachtsplätzchen richtig aufbewahren - so halten selbst gebackene Kekse lange
 
3.7 (3)
Wenn es draußen kälter wird beginnt die Zeit, in der Sie Lust zum Plätzchen backen verspüren. Damit die weihnachtlichen Kekse lange halten und nicht durch unsachgemäße Lagerung zu weich werden, erhalten Sie hier eine Anleitung, mit der Sie die Weihnachtsplätzchen richtig aufbewahren und lange Freude an den leckeren, knusprig gebackenen Keksen haben werden.
Apfelringe im Backofen trocknen - ein leckerer und gesunder Snack
 
5.0 (2)
Herbst bedeutet Apfelsaison. Leider hat man aber oftmals mehr Äpfel geerntet oder geschenkt bekommen als man essen oder frisch verarbeiten kann. Dann bietet sich die einfache Methode an, Apfelringe selbst herzustellen. Das Trocknen des Obstes führt zur Konservierung der Früchte und macht sie somit haltbar. Wie das funktioniert wird nun in 6 einfachen Schritten erläutert.
Wann ist eine Mango reif? Mit dem Reifetest eine saftig süße Mango erkennen
 
5.0 (2)
Die Mango zählt zu den beliebtesten tropischen Früchten der Deutschen. Die süße Südfrucht mit ihrem gelb-orangefarbigen Fruchtfleisch wächst an einem Baum, der "Mangifera indica" genannt wird. Die Mango gehört zur Gattung des Steinobstes. Zum größten Teil werden Mangos im unreifen oder halbreifen Stadium geerntet und reifen auf dem Transportweg, im Geschäft und oft noch zu Hause nach. Mangos haben die besondere Eigenschaft im Laufe ihres Reifeprozesses Ethylen (eine gasförmige Verbindung) abzugeben, welches in Wechselwirkung mit andern Früchten den Reifeprozess beschleunigt.
Kulinarisches zu Ostern - Tolle Rezeptideen für das Oster-Festmahl
 
5.0 (1)
Das ganz besondere Fest - Ostern: Tolle Ideen für ein attraktives Festmahl In unserer heutigen Zeit wissen nicht mehr sehr viele warum wir Ostern überhaupt feiern. Unsere schnelllebige Zeit ist geprägt von Hektik und Stress. Zeit und Geld sind die Dinge, die das Leben bestimmen. Darum sollte es immer wieder Gelegenheiten zum Innehalten und zur Besinnung geben. Dann sollten die Familie und eine innere Einkehr den Tag bestimmen.
Whisky servieren und stilgerecht trinken - eine Anleitung für Anfänger
 
5.0 (4)
Es gibt viele Arten Whisky zu trinken und der Streit über das richtige Servieren eines Whiskys wird wohl nie zu Ende gehen. Eine Anleitung über das richtige Whisky trinken kann also nur ein mehr oder weniger grober Wegweiser sein, am Ende des Tages hat schließlich jeder immer noch seinen eigenen Geschmack. Die Popularität die der Whisky heutzutage hat, hat er zum Teil den vielen Filmen und der Werbung zu verdanken. Hier kennt man ihn als typisch männliches Getränk, das in einem breit geöffnetem, dicken Glas mit viel Eis...
Informationen über den Darjeeling Tee
 
0.0 (0)
Darjeeling ist eine Stadt und ein Bezirk am Himalaya in Indien. Hier herrscht ein mildes Klima und nur selten fällt Schnee. Darjeeling ist ein sehr schönes Fleckchen Erde, wo seit 1840 Englands Champagner unter den Teesorten. Damals brachten Missionare aus China den Darjeeling in die westliche Welt. In Darjeeling wird neun Monate im Jahr der Tee geerntet. Je nach Erntezeit erhält der Tee eine andere Bezeichnung. Die erste Pflückung von Februar bis April bezeichnet die FIRST FLUSH DARJEELINGS. Der First Flush sind die Teespitzen. Sie sind charakteristisch frisch, leicht,...
Was ist eigentlich Kölsch?
 
0.0 (0)
Kölsch ist ein süffiges Bier aus Köln. Es ist ein Markenartikel, der heute eine geschützte Herkunftsangabe trägt. Kölsch ist ein obergähriges Vollbier, daß heller ist als Altbier. Früher war es noch unfiltriert und hieß "Kölsch Wieß". Kölsch darf darüber hinaus nur von 24 Brauereien aus dem Kölner Raum gebraut werden. Kölsch besteht meist zu 100% aus Gerstenmalz, Kölner Wasser und Kölner Hefe. Es ist dadurch sehr weich und fruchtig im Geschmack. Außerdem ist es sehr delikat und hopfenbetont. Ein Kölsch hat nicht sehr viel Kohlensäure. Das läßt das Bier...
Was ist genau ein Matjes?
 
0.0 (0)
Matjes heißt korrekt eigentlich der "Maatjeshering". Das kommt von "maagdekenharing" und ist niederländisch für "Mägdleinshering" oder "Jungfernhering". Ein Matjes ist ein junger, gut genährter, aber noch nicht laichreifer Hering. Er wird von Mitte Mai bis Anfang Juni vor allem vor Schottland und Irland gefangen. Wenn der MAtjes sehr lecker sein soll, dann sollte er noch am Fangtage frisch gesalzen werden. Die Salzung erfolgt hier meist an Land. Niederländische oder auch deutsche Matjes werden meist noch auf See gesalzen - sollen aber mit den schittisch/ irischen nichts gemein...
Was vom Broccoli verwendbar ist
 
0.0 (0)
Vom Broccoli kann man eigentlich alles verwenden. Vom Strunk bis zu den Röschen ist alles essbar und auch gesund. So bereitet man den Broccoli vor: - Zuerst das harte, trockene Strunkende abschneiden und Seitentriebe, die vorhanden sind entfernen. - jetzt die Röschen von den Stängeln abschneiden und die kleinen Blättchen aufbewaren. Sie können später mit gekocht werden. - zuletzt noch die Stängel schälen und klein schneiden. - da die Stängel härter sind als die Röschen, diese immer zuerst etwas vorgaren...
Warum Halloumi Käse nicht schmilzt
 
5.0 (1)
Jetzt darf ich auch einmal etwas erklären - vielleicht sogar klugscheissern?! :) Es geht um Käse. Genauer gesagt um den Halloumi-Köse aus Zypern. Es ist doch komisch: der schmilzt einfach nicht - aber das ist ja auf der anderen Seite auch gut so, denn sonst könnte man ihn wohl nicht auf den Grill legen! Aber warum schmilzt der Halloumi nicht? Ob ein Käse schmilztn wenn man ihn erwärmt hängt nämlich einzig und allein von seinem pH-Wert ab. Alles, was einen pH von 0 bis...
Welcher Käse schmilzt am besten?
 
4.0 (2)
Verschiedene Käsesorten haben verschiedene Schmelzeigenschaften. Aber welcher Käse eignet sich besonders gut zum schmelzen? Ich stelle hier mal vier Käsesorten und ihre Schmelzeigenschaften vor: 01. Gouda Gouda hat von Natur aus einen nur geringen Fettgehalt. Meistens liegt er bei ca. 30%. Er ist zum schmelzen daher nur bedingt geeignet. Der Käse zerläuft beim Erhitzen nur sehr wenig. Außerdem wird er eher gummiartig in der Konsistenz. 02. Emmentaler Dieser Käse hat einen natürlich Fettgehalt von...
Quitten zur Verarbeitung vorbereiten
 
0.0 (0)
Unsere heimischen Quittensorten eignen sich eigentlich nicht zum Verzehr - jedenfalls nicht roh! Das liegt nicht unbedingt daran, daß sie giftig sind, sondern vielmehr an ihrem harten und sehr säuerlichem Fruchtfleisch. Wer aus Quitten z.B. ein wohlschmeckendes Gellee herstellen will, sollte vorher folgende Punkte beachten: 01. zuerst sollte man mit einem Küchentuch den feinen, haarigen Flaum von den Quitten abreiben 02. Normalerweise bietet sich bei einer solchen Frucht sie in der Mitte durchzuschneiden. Allerdings sind Quitten sehr hart und haben einen noch härteren Kern! Also schneidet man am besten...
28 Ergebnisse - zeige 1 - 25  
1 2